Ihr persönliches Zahnarztteam: Zahnarztpraxis Philipp in Effretikon.

Wir kümmern uns persönlich, kompetent und aufmerksam um Ihre Anliegen.

Von Dentalhygiene über Zahnschmerzen, Weisheitszähne bis zur Narkose.

Wir decken alle Gebiete der Zahnmedizin ab. Von klein bis GROSS.

Schwerpunkt Zahnersatz, Implantate und Kieferorthopädie.

Dres. med. dent. Alexander Philipp und Claudia Lipowsky sind für Sie persönlich da.

Kieferorthopädie

Zahnspangen zur Behebung von Zahn- und Kieferfehlstellungen

Die Kieferorthopädie befasst sich mit der Erkennung, Verhütung und der Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen. Das Ziel einer kieferorthopädischen Behandlung beinhaltet die Korrektur von ästhetischen oder funktionellen Problemen. Das Resultat soll langfristig stabil bleiben und ein harmonisches Erscheinungsbild ergeben.

Es werden Kinder und Erwachsene behandelt. Der Behandlungszeitraum kann sich über wenige Monate bis mehrere Jahre erstrecken. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 2 Jahre.

Es gibt verschieden kieferorthopädischen Apparaturen. Solche „Zahnspangen“ können sichtbar oder auch beinahe unsichtbar sein. Nach einer kieferorthopädischen Befundaufnahme und Auswertung der erstellten Unterlagen (Röntgenbilder, Fotos und Modelle) kann eine Therapie mit den entsprechenden Hilfsmitteln geplant werden.

Der ideale Behandlungszeitpunkt hängt von der jeweiligen Fehlstellung ab und muss individuell angeschaut werden. Die meisten Behandlungen finden jedoch zwischen dem 9. und 15. Lebensjahr statt. Aber auch ein früherer Behandlungsbeginn kann durchaus nötig sein. Um den idealen Zeitpunkt jedoch nicht zu verpassen, ist eine kieferorthopädische Erstuntersuchung mit dem Erreichen des Schulalters zu empfehlen.

Zu unserem Team gehört Frau Dr. med. dent. Claudia Lipowsky-Flaig. Sie hat nach dem Studium der Zahnmedizin die 3-jährige Fachausbildung an der Universität Zürich zur Fachzahnärztin Kieferorthopädie (CH) absolviert.